Access count of this item: 460

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
KJ00004256738.pdf2.67 MBAdobe PDFView/Open
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorUmlauf, Konradja
dc.date.accessioned2007-06-22T06:38:29Z-
dc.date.available2007-06-22T06:38:29Z-
dc.date.issued2004-03ja
dc.identifier.issn1346-2288ja
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/2433/43676-
dc.descriptionこの論文は国立情報学研究所の学術雑誌公開支援事業により電子化されました。ja
dc.description.abstractWas die PISA-Studie fur die allgemein bildenden Schulen aufzeigte, erhellte die STeFi-Studie fur die Hochschulen: Schulern and Studenten fehlt weitgehend die Fahigkeit, sich in der Informationsflut zielgerichtet zurechtzufinden. Die grol3e Mehrheit der jungen Leute surft gern im Internet, aber wenn es darum geht, gezielt Antworten auf Fragen zu finden, Bind die meisten hilflos. Es scheint, dass Schiiler an deutschen Schulen lernen sollen, aber nicht das Lernen lernen konnen. Seit den 90er-Jahren unternehmen Bibliotheken verstarkt Anstrengungen, um Informationskompetenz zu vermitteln. Das ist mehr als die Fahigkeit, den Internet-PC bedienen and sich gegen Viren schiitzen zu konnen. Es geht um Recherche-Strategien, and zunachst erstmal darum, den eigenen Informationsbedarf abschatzen zu konnen. Ferner gehort zur Informationskompetenz die Fahigkeit, gefundene Informationen bewerten and sortieren zu konnen, damit sie schlie131ich in das eigene Wissen eingebaut werden konnen. Wie man Schuler and Studierende dahin bringt - dazu haben Bibliothekare, allen voran in USA, erfolgreiche didaktische Konzepte entwickelt and erprobt. Gute Erfahrungen haben Bibliothekare auch mit Strategien fur Lernarrangements gemacht: Medien, die das Wissen vertiefen and den Horizont erweitern konnen, werden in der Bibliothek so prasentiert, dass Kunden, die nach nichts Bestimmtem suchen, darauf stol3en and zur Lekture, zum Zuhoren, zum Training am Computer angeregt werden. Inzwischen ist empirisch belegt, dass viele Bibliothekskunden gerade deshalb in die Bibliothek kommen, weil sie solche Anregungen erwarten.ja
dc.format.extent4077128 bytes-
dc.format.mimetypeapplication/pdf-
dc.language.isogerja
dc.publisherDepartment of Lifelong Education and Libraries, Graduate School of Education, Kyoto Universityja
dc.subject.ndc010ja
dc.titleBibliotheken, Informationskompetenz, Lernförderung und Lernarrangementsja
dc.type.niitypeDepartmental Bulletin Paperja
dc.identifier.ncidAA11552762ja
dc.identifier.jtitleLifelong education and librariesja
dc.identifier.volume4ja
dc.identifier.spage1ja
dc.identifier.epage48ja
dc.textversionpublisherja
dc.sortkey07ja
Appears in Collections:Number 4

Show simple item record

Export to RefWorks


Export Format: 


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.